Über uns

Über die Kulturbühne Spagat
Theater am Bauhausplatz, Wohnzimmerbühne und Studiotheater

Kulturelle Inspiration und kreative Teilhabe: Mit der Kulturbühne Spagat entstand 2018 im Münchner Norden eine neue Spielstätte, die dem Publikum ein Programm aus Theater, Musik, Performance und Diskussion bietet. Die „rote Bühne“ hat sich seitdem als Freie Bühne Münchens etabliert und liegt am neuen Bauhausplatz im Münchner Wohnviertel Domagkpark. Der Domagkpark hat eine sehr interessante Geschichte, die hier nachzulesen ist.

Als Teil des sozio-kulturellen Angebots von HORIZONT e.V., Verein der Schauspielerin Jutta Speidel für obdachlose Mütter mit Kindern  im Haus Domagkpark, sieht sich die Kulturbühne als Ort, der die Diversität des Hauses und des Viertels widerspiegelt und über die Kunst verbindet. Inhaltlicher Fokus liegt vorrangig auf gesellschaftsrelevanten, aktuellen Themen.

Bisherige Theaterproduktionen: „Out of Area – über die Möglichkeit einer unmöglichen Begegnung“, „Wurzeln – über das Bedürfnis nach Heimat“, „Martha“ nach dem Roman "Mein Leben mit Martha" von Martina Bergmann, „Auf den Spuren der Revolutionäre – eine Rad-Recherche“, „Kitzeleien – Der Tanz der Wut“ („Fulminantes Solo“ SZ).

Das Stück „Kitzeleien – der Tanz der Wut“ erhielt den Monica Bleibtreu Preis in der Kategorie Publikum der Privattheatertage Hamburg 2022, den Publikumspreis der 38. Bayerischen Theatertage in Bamberg 2022, sowie den Inszenierungs- und Darsteller*innenpreis der Theatertage Wasserburg 2022. Die Kulturbühne Spagat wurde 2022, als erste Bühne in der Geschichte der Privattheatertage Hamburg, mit gleich zwei Stücken in zwei Kategorien für den Monica Bleibtreu Preis nominiert: „Martha“ als Komödie und „Kitzeleien“ in der Sparte zeitgenössisches Drama.

Die Vorstellungen finden in und um die Bühne statt - im Garten unter dem Lindenbaum, auf dem Bauhausplatz als große Freiluftbühne, am Fenster oder als Aquarium mit den Zuschauern als Beobachter außen.

Besucht uns am Bauhausplatz, wir freuen uns auf Euch!

Das Team

Stephanie Tschunko
Künstlerische Leitung
Lilly Helmel
Organisation, Künstlerisches Betriebsbüro
Moritz Haase
Auzubildender Veranstaltungsmanagement, Technik
Lucia Birg
Bundesfreiwilligendienstlerin
Hiermit stimmen Sie der Verwendung des Kartenanbieters MapBox gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.
Ihre Entscheidung speichern wir für die Dauer Ihres Besuchs auf dieser Webseite mit einem Cookie in Ihrem Browser.